Pferde Physiotherapie Jessica Gauß

DIPO Pferde Physiotherapeutin

Musculus Trapezius – Trapezmuskel


Der Trapezius ist wohl mit einer der bekanntesten Muskeln des Pferdes.  Er besitzt einen Hals- und Brustteil. Von oben betrachtet sieht der Muskel aus wie ein Trapez.


Ursprung:

Er entspringt Dorsomedial (oben - mittig) am 2 Hals- bis zum 10. Brustwirbel.


Ansatz:

Das Halsteil setzt über der gesamten Spina Scapulae (Schulterballgräte) an. Das Brustteil befindet sich im oberen (dorsalen) Drittel des Schulterblattes. 


Funktion:

Der Trapezmuskel ist ein Vorführer und Abspreizer (Abduktor) der Vordergliedmaße.


Warum so wichtig für den Reiter???

Oft wird der Muskel als zurückgebildet (atrophiert) bezeichnet (Tiefe Kuhlen hinter dem Schulterblatt). Hat das Pferd diesen Befund muss man sich fragen wieso. Hier hat sich nichts zurück gebildet sondern hier wird der Muskel schlicht und ergreifend durch den Sattel (Kopfeisen) zerdrückt und gequetscht.  Aber nicht nur der Trapezius sitzt an dieser Stelle (der ist nämlich eigentlich ein weniger bauchiger Muskel und füllt diesen Bereich sowieso nicht vollständig aus) hier sitzt auch der Musculus Spinalis (Dornfortsatzmuskel).